ÜBER

_DSF1509.JPG

Olaf Nagel, Stuttgart, 2007

Details

Inge Gutbrod erforscht schon seit Jahren in ihrer künstlerischen Arbeit das Phänomen der Transluzenz, also jenem Grenzbereich zwischen Blickdichte und Durchsichtigkeit, den man am besten als „durchscheinend“ charakterisiert. Sie tut das mit unterschiedlichen Mitteln und Materialien, wobei ihr Lieblingswerkstoff bereits seit vielen Jahren Wachs ist. Hierzu gesellen sich vor allem Leuchtmittel, Farbe und Papier (um solch interessante Bestandteile wie Fotos, Stahlträger und Schokolinsen einmal außen vor zu lassen). Mit diesen Mitteln gestaltet sie Einzelstücke, skulpturale Ensembles und am besten ganze Räume, wobei es ihr stets darum geht, den physikalisch vorhandenen Raum zu transzendieren, zu öffnen, nicht indem sie Fenster ausschneidet, Türöffnungen ausstemmt oder Wände durchbricht, sondern indem sie dessen Grenzen imaginär überschreitet. — Stephan Trescher, 2016

Kontakt
Vita

1963

1983 – 1990

geboren in Nürnberg

Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

freischaffende Künstlerin seit 1990

seit 2008

seit 2010

seit 2016

Mitglied im Deutschen Künstlerbund

Vorstand Kunstverein Kohlenhof, Nürnberg

Mitglied des Baukunstbeirats der Stadt Fürth

Mitglied der Jury SI-Kunstpreis der Metropolregion Nürnberg

Preise, Stipendien, Auszeichnungen
(Auswahl)

2008 – 2009

2008

2007

2004

2001

2000

1999

1998

1996

1993

HWP-Stipendium des Freistaat Bayern

Otto-Grau-Kulturpreis

Gibraltar Point International Artist Residency Program, 

Toronto/Ontario, Canada

Cité Internationale des Arts, Paris

Bayerische Atelierförderung

einjähriges Stipendium der Konrad Adenauer Stiftung

Artist in Residence, Glasgow, UK

Artist in Residence, BEMIS Center for Contemporary Arts, Omaha/NE, USA

Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg

Kulturförderpreis der Stadt Fürth

Stipendium des Landes Schleswig-Holstein, Kloster Cismar

Bahnwärter-Stipendium, Esslingen

Ausstellungen (Auswahl)

E : Einzelausstellung

K : Katalog

2021

2020

2019

2018

2016

2015

2013

2012

2010

2009

2007

2006

2004

2003

2002

2000/2001

 

1999

1996

1995

leiseWEISS, Rosenheim – Kunstverein (mit Matthias Priesnitz)

LOST & FOUND 2 – Ein Kunstparcours im Burggraben, Nürnberg

(mit Tanja Hemm)

Glow, Augsburg – augsburg contemporary

Kunstanschlag, Plakatwandgestaltung im öffentlichen Raum, Nürnberg

Flüchtige Entwürfe, Berlin – Deutscher Künstlerbund

Roundabout about round, Herne – Flottmann Hallen (E)

Faszination JAPAN! im Spiegel Nürnberg Künstlerinnen und Künstler –

Kunstvilla Nürnberg

Last night I dreamed of falling sundrops!, Beckum – Stadtmuseum (E)

Welche Schauplätze wohnen hier?, Fürth – BÜHLERS (mit Stefanie Pöllot)

​Zwischen den Farben, Nürnberg – Kunstvilla (mit Markus Kronberger) (K)

10 = 10, Fürth – kunst galerie fürth (K)

light – soaked, Münster – LVM (E)

aus ernst wird spaß – das ironische in der kunst, Berlin – Deutscher Künstlerbund Projektraum

jelängerjelieber, Fürth – BÜHLERS (E)

Die Poesie des Alltags ist nur manchmal aus Wachs, Dachau – Neue Galerie (E)

schlusssteine/gefäße/pfeiler, Regensburg – Sigismundkapelle (E)

Into a wide vessel, Köln – Alexa.Jansen.Gallery (E)

NEUE FREUNDE – Aktuelle Positionen zum Quadrat, Waldenbuch –

Museum RITTER (K)

WasserWelt 2, Potsdam – KunstHaus

muSEEum, Neumarkt – Museum Lothar Fischer (E, K)

elephantenohrenständer, Fürth – kunstgalerie fuerth (E, K)

wärmestube, Heidelberg – Kunstverein (E, K)

cire-reine, Stuttgart-Rottenburg, Tagungshaus Weingarten – 
Kunst-Raum-Akademie diocese (E
)

positionen + tendenzen, Nürnberg – Kunst in Franken 2003 (K)

the glasgow-paisley-project - works in public spaceGlasgow und Paisley, UK (E)

welt aus wachs, Nürnberg – lounge im zumikon (E, K)

les vitrines de la bourgeoisie, zeit, Fürth – Kulturring C

my world - part I, II, III, Airport Nürnberg/ Eppley Airfield, Omaha/NE, USA, BAA Glasgow International Airport, UK 

Galerie L’H du Siège centre d’art contemporain associatif, Valenciennes, F

have a look...!, Esslingen – Bahnwaerterhaus, Galerie der Stadt Esslingen (E, K)

Junge Kunst International´97, Lübeck – Overbeck-Gesellschaft (K)

Wachs im Revier, Essen – Kunsthaus (E, K)

Kohlenhof, Nürnberg – Institut für ästhetische Grenzbereiche (E)

Ankäufe, Sammlungen
(Auswahl)

2020

2016

2015

2008

2002

1999

1997

1994/96/97

1993/99

1988

87/88/92/

2006

Stadt Fürth
Pinakothek der Moderne, München
Kunstvilla Nürnberg
LVM, Münster
Sammlung Marli Hoppe-Ritter, Museum Ritter, Waldenbuch
Museen der Stadt Nürnberg
Städtische Sammlungen, Schweinfurt
Fürther Kunstfreunde e.V.
Bayerische Staatskanzlei, München
Staatliches Hochbauamt, München
Stadtsparkasse Nürnberg
Graphische Sammlungen Villa Merkel, Esslingen
Hypo-Bank Zentrale, Düsseldorf
Deutsche Bank AG, Frankfurt
Bayerische Staatsgemäldesammlungen München
Artothek Nürnberg